Willkommen bei unserem Blog!

Frau Keitels Tipp gegen Stress

Im September hatten einige meiner Kollegen und ich ein ganz besonderes Erlebnis. Wir durften ein Angebot testen, das das Hotel König Albert seinen Gästen im nächsten Jahr machen wird – Waldbaden. Martina Keitel, eine Diplom-Biologin, die schon seit langem in Sachsen zuhause ist, war einige Tage bei uns in Bad Elster und hat uns mit dem Thema vertraut gemacht. Und eine kleine Gruppe von uns durfte „zum Praxistest“ mit ihr in den Wald. Ich muss zugeben, dass ich anfangs relativ skeptisch war und mir nicht viel darunter vorstellen konnte. Martina Keitel führte uns zunächst zu einer kleinen Lichtung und bat uns, die Bäume in Ruhe genau anzuschauen, ihrem Wuchs von den Wurzeln über den Stamm bis zur Krone zu folgen, das Farbspiel der Blätter zu beobachten… Ich habe mich nach und nach, Übung für Übung und je tiefer wir in den Wald kamen, darauf eingelassen… Und das Erstaunliche war: irgendwann hat das Gedankenkarussell in meinem Kopf aufgehört sich zu drehen und ich konnte mich auf die Geräusche des Waldes, das Rauschen der Blätter, das leise Knacken der Zweige konzentrieren… viel ruhiger und entspannter als zuvor bin ich nach unserer Runde wieder am Hotel angekommen und konnte kaum fassen, dass drei Stunden vergangen waren! „Waldbaden ist für mich ein Wald-Gesundheitstraining, das regelmäßig angewandt, unser mentales und körperliches Wohlbefinden nachhaltig stärkt“, ist Martina Keitel überzeugt, die sich seit vielen Jahren intensiv und wissenschaftlich fundiert mit dem Waldbaden auseinandersetzt. Probieren Sie es aus – bei uns in Bad Elster!

Sonnentanz in Bad Elster

Einige Leser dieses Blogs haben mich nach dem Rezept für den „Sonnentanz in Bad Elster“ gefragt. Der Cocktail, den unser kunstsinniger Barkeeper Lakmal kreiert hat, schmeckt herrlich fruchtig und ist alkoholfrei! Sie benötigen dazu:

10 cl Cranberrysaft
4 cl Grapefruitsaft
6 Limettenscheiben
Sodawasser
Selleriesticks
und Minze

Und so geht’s: Die Limettenstücke in einem großen Cocktailsglas mit dem Muddler, einem Holzstößel, zerdrücken. Crushed Ice in das Glas füllen – dabei bitte noch etwas Platz für die übrigen Zutaten lassen. Den Cranberry- und den Grapefruitsaft zugeben und mit etwas Sodawasser aufgießen. Einen Stängel Minze ins Glas geben und mit Selleriesticks dekorieren. Prosit!

Schwereloses Schweben inklusive

Ich weiß nicht, ob Sie es schon wissen, denn bei all der Unsicherheit in den vergangenen Wochen, ob es zu einem Lockdown kommt oder nicht, ist eine Sache beinahe untergegangen, die für unsere Gäste enorm wichtig ist: seit Oktober ist bei jeder Übernachtung nicht nur der Besuch im Albert Bad inkludiert, sondern auch das Schweben in der Soletherme! Das heißt, von Ihrem Zimmer ist die grandiose Schwerelosigkeit nur zwei Minuten oder 50 Schritte entfernt… okay, die Angaben variieren etwas, je nachdem, wo Ihr Zimmer liegt, aber man ist wirklich flugs im warmen Solewasser, das einen leicht wie eine Feder werden lässt. Ein traumhaftes Gefühl! So wird Ihr Urlaub noch entspannter und erholsamer! Ist das nicht eine schöne Neuigkeit?

Foto: SSB Soletherme Bad Elster; Pastierovic

Motivation am Dienstagmorgen

Zugegeben, heute hatte ich einen kleinen Durchhänger… wenn man gewohnt ist, dass ständig Leute im Hotel unterwegs sind, Gäste an der Rezeption einchecken, mit Badetasche zur Soletherme gehen oder in der Lobby sitzen und sich unterhalten, dann sind diese plötzliche Stille und Leere beinahe gespenstisch. Und haben meine Stimmung heute morgen ziemlich gedrückt… Lustlos habe ich den Computer hochgefahren und erstmal etwas im Internet gesurft. Dabei bin ich wieder einmal auf die Google-Rezensionen unseres Hauses gestoßen. 731 Bewertungen sind dort mittlerweile zusammengekommen und ergeben 4,6 von fünf Sternen – wow! Natürlich habe ich mir gleich die aktuellsten Rezensionen unserer Gäste angeschaut…

Sandra Schieschnek schrieb zum Beispiel vor einer Woche von ihrem Wellness-Wochenende, das sie noch vor dem zweiten Lockdown antreten konnte, und meinte:
„Personal absolut freundlich, hilfsbereit und absolute Meister ihres Faches. Das Zimmer deluxe ist sehr geräumig, sauber und mit Balkon. Das Restaurant (Frühstück und Abendessen als Buffett) absolut zu empfehlen.“

Domi We postete vor kurzem:
„Super schönes, sauberes Hotel mit direktem Zugang zur Therme.
Freundliches Personal. Ein toller Ort zum Ausspannen und genießen 😊“

Und Heikchen schrieb:
„Super schön und alles voll entspannt…komme sehr gern wieder 👍🤗“

Was soll ich sagen? Nach zehn Minuten war meine Laune wieder bestens! Danke liebe Gäste! Diese positiven Rückmeldungen tun gerade in dieser Situation so gut und motivieren uns, nach vorne zu blicken und uns auf die Zeit zu freuen, wenn wir wieder Gäste im Hotel König Albert begrüßen dürfen!