Mein Wanderparadies durch den Wald

Oft gehe ich nach Feierabend nicht gleich nach Hause, sondern drehe noch eine Runde in der Natur, denn gleich vor der Tür des Hotel König Albert beginnt ein Eldorado für Wanderfreunde. Sanfte Hügel, Schatten spendender Wald und viele Ruheplätze mit wunderbarer Aussicht – das ist der Waldpark von Bad Elster. Er erstreckt sich rund um das NaturTheater mit seiner grandiosen romantischen Kulisse und um den Brunnenberg. Die Gestaltung des Waldparks geht übrigens auf den Königlich-Sächsischen Gartenbauinspektor Paul Schindel zurück, der das Areal hinter dem 1911 erbauten NaturTheater mit Wegen, Ruhebänken und Schutzhütten anlegte. Um 1917 umfasste der Waldpark an die 200 ha und 20 kleine Hütten, in denen „Kaffeepartys“ stattfanden, um die Kurgäste zum Wandern zu animieren. Einer meiner liebsten Plätze ist die historische Kreuzkapelle, die zum Entspannen und Träumen einlädt.

Posted in Aktiv sein, Bad Elster & Vogtland, Hotel König Albert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.