Boxspringbett – Wohlfühlen mit Wow-Faktor

Zum ersten Mal von Boxspringbetten gehört, habe ich von Alex, einem Bekannten, der gerne in den USA Urlaub macht. Von Beruf Inhaber einer Werbeagentur, hat Alex meist die Nase bei Innovationen vorne und weiß früher als andere von den neuesten Trends. Damals dachte ich mir nur, na ja, Bett ist doch Bett und was soll es schon für große Unterschiede geben. Doch mittlerweile bin ich ein absoluter Boxspringbett-Fan geworden. Wer einmal in einem dieser – ursprünglich aus Amerika stammenden – Betten geschlafen hat, der möchte dieses Gefühl einer großen Wolke, die sich dem Körper anpasst, nicht mehr missen. So entspannt und gut wie in einem Boxspringbett schlafe ich nirgendwo.
Was ist so anders bei diesen Betten? Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Betten hat ein Boxspringbett keinen Lattenrost. Zahlreiche Federn – das heißt „Springs“ – im Unterbau des Bettes, der „Box“, ersetzen ihn. Darauf liegt eine Matratze und darauf als i-Düpfelchen der so genannte Topper, eine oft nochmals sechs oder mehr Zentimeter dicke Auflage. Weitere Unterschiede zu „normalen“ Betten sind meist der Stoffüberzug, das markante Kopfteil und die Höhe des gesamten Bettes. Als ich angefangen habe, mich mit dem Thema Boxspringbett zu befassen, wurde mir fast schwindlig, so viele Varianten gibt es bei den jeweiligen Elementen. Sie alle beeinflussen das Ergebnis, den Schlafkomfort. Doch die Beschäftigung mit der Materie lohnt sich. Sehr hilfreich für den Einstieg und die Orientierung fand ich beispielsweise Erklär-Videos. Mit etwas Vorwissen ist es dann im Fachgeschäft einfacher. Besonders gute Läden bieten sogar Analysen im Liege-Simulator an. Und wer einmal in aller Ruhe ein Boxspringbett testen möchte, kann auch ins Hotel König Albert nach Bad Elster kommen – sämtliche Zimmer sind damit ausgestattet 🙂

Posted in Hotel König Albert, Wohlfühlen.

One Comment

  1. In den USA sind viele guten Hotels mit einem Boxspringbett ausgestattet. So kam auch dieser Schlaftrend nach Deutschland. Hier gibt es mittlerweile viele Fans, die von ihrem Schlaferlebnis ganz begeistert sind und nicht mehr auf dieses Bett verzichten möchten. Inzwischen gibt es hier auch viele Variationen (unterschiedliche Größen, Härtegrade der Matratzen, mit elektrischen Motoren, …), so dass jeder sein optimales Bett zusammenstellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.