Fünf Gründe, warum wir unseren Job im Hotel König Albert lieben

Ich habe mal eine kleine Umfrage unter den Kollegen gestartet, warum sie so gerne im Hotel König Albert in Bad Elster arbeiten – hier sind die meist genannten Antworten:

1. Weil ein Hotel ein ganz besonderer Ort ist: In einem Hotel trifft man in kurzer Zeit, so viele Menschen aus allen Ecken der Welt, wie sonst vielleicht nur auf einem Flughafen. Doch während die Leute am Airport meist gestresst sind, ist man – auch als Geschäftsreisegast – in einem Hotel wesentlich entspannter und im Urlaubs-Modus. Gerade bei uns im Hotel König Albert haben wir die unterschiedlichsten Gäste: Musikgrößen aus aller Welt, die ihre Musikinstrumente im Musikwinkel abholen, bekannte Schauspieler und Kabarettisten, die in der Kultur- und Festspielstadt ihr Gastspiel geben, Leute, die sich eine schöne Zeit machen, ins Theater gehen, in der Soletherme schweben und im Albert Bad vom Alltag abtauchen…
2. Weil ein Hotel-Team einen ganz besonderen Zusammenhalt hat. Einer für alle und alle für einen – die drei Musketiere sind nichts gegen uns 🙂 Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig. Allen voran unser Hoteldirektor Marc Cantauw: Er springt überall da ein, wo gerade jemand gebraucht wird, ist sich nicht zu schade, selbst den Boden zu wischen, die Terrasse eigenhändig zu bepflanzen oder an der Bar Cocktails zu mixen…
3. Weil es schön ist, dort zu arbeiten, wo andere Urlaub machen: Die Leute kommen von überall her, um einige Zeit in Bad Elster und dem schönen Vogtland zu verbringen – wir haben diese tolle Umgebung immer um uns! Und können in unserer Freizeit all das genießen, wofür unsere Gäste sich extra Urlaub nehmen!
4. Weil es kein Job wie jeder andere ist. Es macht einfach Spaß, dafür zu sorgen, dass sich unsere Gäste wohlfühlen und sie schöne Tage bei uns verbringen. Zudem ist kein Tag wie der andere – so unterschiedlich wie unsere Gäste sind, so flexibel sind wir. Das macht die Arbeit abwechslungsreich und hält jung und fit 🙂
5. Weil man morgens nicht vor dem Kleiderschrank steht und nicht weiß, was man anziehen soll. Im Ernst: Es ist total entspannend, Berufskleidung zu tragen. Statt sich ständig zu fragen „Was ziehe ich heute an?“, greift man einfach zu den Sachen, die für die jeweiligen Bereiche vorgesehen sind und ist immer passend und richtig angezogen! Manche unserer Kolleginnen haben auch festgestellt, dass sie deshalb viel Geld für Klamotten sparen – das sie dann umso besser für andere schöne Dinge ausgeben können 🙂

Posted in Hinter den Kulissen, Hotel König Albert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.